Kleinklasse Verhalten für 1. – 3. Klässler

Die Primarschule Wollerau führt ab Schuljahr 2012/13 eine Kleinklasse für Verhaltensauffällige auf der 1. – 3. Klasse ein, um Kinder mit Verhaltensschwierigkeiten früh unterstützen zu können. Das Ziel ist, das Sozial- und Lernverhalten individuell zu fördern und zu verbessern, damit eine Reintegration in die Regelklasse wieder ermöglicht wird.

Das dreijährige Pilotprojekt ist per Ende Schuljahr 2014/15 beendet worden. Der Erziehungsrat unterstützt jedoch eine Weiterführung des Schulversuchs in den Gemeinden Freienbach und Wollerau für die Dauer von zwei Jahren unter neuen Rahmenbedingungen.


                                                               Presseartikel zur Einführung der Kleinklasse Verhalten