„Lesen bildet ungemein“

 

 

Dieses deutsche Sprichwort bringt es auf den Punkt: Lesen ist eine sehr bedeutungsvolle Kulturtechnik! Unserer Primarschule ist es sehr wichtig, das Lesen variantenreich zu fördern. Deshalb haben sich alle Klassen am letzten Donnerstag während der ersten Nachmittagslektion auf verschiedenster Weise dem Lesen gewidmet. Beispielsweise lasen die 6. Klässler ihren Patenkindern eine Geschichte vor oder in den Klassenzimmern wurden viele, spannende Geschichten „verschlungen“.  Fotos zum Anlass