Das Schüler-Fussballturnier 2013 - Der Bericht der Mannschaft "Sugus-Pommes-Chips-Pack"    (Klasse 1b)

 Um 10 Uhr 00 hat sich die Mannschaft auf dem Erlenmoos besammelt. Mitgemacht hat N., L., S., D., F., S., N., M. und als Trainer Stefan.(der Papa von L.).  Das erste Spiel war 1:0 für die „Trixis“. Nachher eine halbe Stunde Pause. Sie haben sich gestrecht und trainiert und sich vorbereitet für das nächste Spiel.

Das zweite Spiel gegen „Die wilde 2B“ beginnt mit ein bisschen Verspätung. Sugus ist im ersten Moment besser. Dann schoss der Gegner ein Tor. Dann kamen plötzlich andere Mannschaften auf den Platz. Warum? Es war Zeit für ihr Spiel. Das Goal war zu spät. Das war Glück für die Sugus, das Spiel endete 0:0.

Es war dann Zeit für das 3. Spiel gegen „Die wilde Cola“. Das Spiel endete 4:0 für „Die wilde Cola“.

Dann war Pause bis 13:30 Uhr. In der Pause haben viele die feinen Pommes Frites in der Beiz gegessen. Und N. hat Flips mitgenommen. Und dann war Halbfinal gegen „Die wilde Cola“. Das war besser als das erste Spiel gegen „Die wilde Cola“, es endete 1:0.

Um 14:48 Uhr war das Finale gegen die Trixis. Das Spiel endete 0:0, deshalb musste Penalty geschossen werden. Sugus versenkte 4 Penalties (Mädchengoals zählen doppelt). Bei den Trixis trafen nur zwei. D. – Goalie von Sugus – hat drei scharfe Bälle gehalten.  Sugus-Pommes-Chips-Pack gewann das Spiel mit 6:2. Sie haben den Pokal für den dritten Platz geholt.

(von M. und A. / Klasse 2b)

 

Mehr Bilder