Bericht UMWELT (M. Ronner)

 

Wasserausstellung PUSCH 26.09.-29.09.16

 

Schüler N.: „Ich fand es heute Morgen echt cool, dass wir mit Wasser verschiedene Sachen ausprobieren durften und dabei noch was lernten. Ich hoffe, dass wir das wieder machen, aber mit eigenen Experimenten. Was mich aber sehr faszinierte, war, dass natürliche Böden nützlicher sind als normale Asphaltstrassen.“

 

Schüler S.: „Ich fand es am Mittwoch sehr interessant, weil es eine super Abwechslung war. Ich selbst würde gerne nochmal ein Wasser-Projekt besuchen. Das Experiment mit der Coca-Cola – Flasche hatte mich überrascht und nass gespritztJ. Leider hatten wir nur 2 Lektionen Zeit zum Experimentieren.“

 

Erfreute Stimmen nach dem Besuch der Ausstellung „Wasser – alles klar“, welche von PUSCH (Praktischer Umweltschutz, www.pusch.ch), der Gemeinde Wollerau SZ und des Kantons Schwyz organisiert und zur Verfügung gestellt wurde. Von Montag, 26.09. – Donnerstag, 29.09.16 experimentierten die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen der Primarschule Wollerau mit dem Element Wasser. Spannende Themen wie Stromgewinnung, Kläranlage, Schutz vor Überschwemmung und sinnvoller Umgang mit dem kostbaren Gut „Wasser“ wurden praktisch und anschaulich erarbeitet.

 

Die schülergerechte Aufmachung der Wanderausstellung und das Ausprobieren der Experimente wirkten äusserst motivierend und nachhaltend. Das offerierte Angebot fand einen sehr guten Anklang, eine Wiederholung ist wünschenswert.

 

Lernen durch Handeln, nass wurden dabei die wenigsten Schülerinnen und Schüler!

 

Primarschule Wollerau: Karin Krauer, Kurt Büsser, Martin Zehr

Bilder zum Anlass