Einen Morgen im Zirkuszelt

Die ganze Schule versammelte sich um 8.15 Uhr auf dem Schulhauplatz. Vierhundert Schüler plus alle Lehrkräfte machten sich auf den Weg in Richtung Erlenmoos.

Gleich neben der tollen Freizeitanlage gastiert (11.5.2013–16.5.2013) der kleine Zirkus „GO Gasser Olympia“. Das ganze Zirkusgelände war voller Wohnwagen und mitten drin ein grosses rot-weiss-gestreiftes Zelt.

Als sich alle um die Manege niedergelassen hatten, mussten sich meine Augen zuerst ans Licht gewöhnen, um zu erkennen, dass kleine Vierertische auf drei Etagen verteilt waren. Auf jedem Tisch stand eine Lampe, die man zu Beginn der Show abschalten musste. Darauf folgten zwei Stunden von Akrobatik an einem Seil und am Boden, von verschiedenen Jongliervarianten, von Hula-Hoop, von Comedy, von einer unfassbaren Balance bis hin zur Zauberei.

Zwischendurch gab es noch eine zehnminütige Pause, bei der fleissig Popcorn gekauft wurde.

Am Schluss wurden alle mit einem „2 für 1“- Eintrittsgutschein belohnt.

Mit knurrendem Magen verabschiedete sich jeder von den Klassenlehrpersonen und freute sich nach diesem fantastischen Morgen aufs leckere Mittagessen.

 

LC (Klasse 6B)